Forschungsprojekt
Fak. 3 - Physik

Chain Reaction: A Sustainable Approach to Inquiry Based Science Education
Status:aktuell laufendes Vorhaben
Kurzinhalt:Chain Reaction is a three-year project funded by the European Commission. It aims to develop Inquiry Based Science Education (IBSE) across twelve partner countries. The project will provide interactive and engaging IBSE professional development to teacher education professionals from each participating country using tried and tested inquiry based science ...
Titel:
(andere Sprache)
Chain Reaction - Ein nachhaltiger Zugang zum forschend entdeckenden Lernen in den Naturwissenschaften
Kurzinhalt:
(andere Sprache)
Das Projekt Chain Reaction wurde ins Leben gerufen, um die Methode des „forschend-entdeckenden“ Lernens (Inquiry Based Science Education – IBSE) unter Naturwissenschaftslehrern verschiedener Nationalitäten zu verbreiten. Das Projekt setzt hierbei stark auf die Zusammenarbeit auf allen Ebenen und möchte über die teilnehmenden ...
Projektdauer:01.06.2013 bis 31.05.2016
Mitarbeitende:
  • For the Chain Reaction consortium:
    Dr Stuart Bevins, Sheffield Hallam University, UK

    For partner 8:
    Prof. Dr. Manuela Welzel-Breuer
    PD Dr. Nicole Marmé (Leitung)


    Sönke Graf
    Jonathan Glaser
    Ann-Katrin Krebs
    Brigitte Heine

  • In Zusammenarbeit mit:Sheffield Hallam University, United Kingdom
    Naples University Federico II, Italy
    Matej Bel University Banska Bystrica, Slovakia
    TED Universitesi Ankara, Turkey
    Plovdiv University, Bulgaria
    Centre International de Formation Pédagogique, France
    University Ljubljana,Slovenia
    University of Crete, Greece
    University of Limerick, Ireland
    Jordan Society of Scientific Research, Amman, Jordan
    Ilia State University, Tbilisi, Georgia
    Verweise auf Webseiten:
    Projekthomepage
    Keine
    Angehängte Dateien:
    Keine
    Erfasst von Prof. Dr. Manuela Welzel-Breuer am 16.07.2013
    Zuletzt geändert von Prof. Dr. Manuela Welzel-Breuer am 09.01.2016

    Ansicht schließen   Drucken


    Projekt-ID:424