Fak. 3 - Physik

Begabte Vor- und Grundschulkinder sach- und fachgerecht naturwissenschaftlich fördern - ein Projekt zur wissenschaftlichen Begleitung der Arbeit an der Kinderakademie Mannheim
:
:Über die Zusammenarbeit zwischen der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und der Kinderakademie Mannheim sollen einerseits Lehramtsstudierende qualifiziert werden, begabte Kinder individuell in ihren Lernprozessen im Bereich der Naturwissenschaften zu fördern. Andererseits soll diese Arbeit im Rahmen einer Promotion wissenschaftlich begleitet [vollständig anzeigen]
:01.09.2014 bis 28.02.2020
:
Prof. Dr. Welzel-Breuer, Manuela (Betreuung) []

Dipl. Päd. Markus Bohn (teilabgeordneter Lehrer)

:Verein zu Förderung besonders und hoch begabter Kinder e.V., Mannheim
Beiträge in Sammelbänden
Bohn, M. & Welzel-Breuer, M. (2019). Begabtenförderung in naturwissenschaftlichem Kontext, In: C. Maurer (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Kiel 2018 (S.528-531) (Band 39). Regensburg: Universität Regensburg.

Bohn, M. & Welzel-Breuer, M. (2019). Interaktionen und das Erkenntnis- und Selbstständigkeitsstreben besonders und hoch begabter Kinder im Kontext forschend-entdeckenden Lernens, In: M. Knörzer, L. Förster & A. Hartinger (Hrsg.), Forschendes Lernen im Sachunterricht. Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts (S.168-176) (Band 29). Bad Heilbrunn: Klinkhardt, Julius.

Bohn, M. & Welzel-Breuer, M. (2018). Das Erkenntnis- und Selbstständigkeitsstreben begabter Kinder fördern, In: C. Maurer (Hrsg.), Qualitätsvoller Chemie- und Physikunterricht- normative und empirische Dimensionen. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Regensburg 2017 (S.190-193) (Band 38). Regensburg: Universität Regensburg.